berg ruft nordlicht

endlich habe ich urlaub. der berg ruft mich. ich folge seinem ruf. der berg ruft mich schon seit, sage und schreibe, zwei jahren. letztes jahr konnte ich dem ruf nicht folgen. die cebit und die firma riefen lauter. diesmal bin ich eine woche früher dran. es geht nach serfaus in österreich zum snowboarden.

heute morgen um sechs uhr dreißig mußte ich aufstehen. bisher kein unterschied zu einem normalen arbeitstag. auch das üblich fertig machen unterscheidet sich nur in dem punkt, das ich anstatt einem aktenkoffen, mehrere koffer, rucksäcke, schuhe und stifel sowie mein snowboard ins auto lade. ich mache mich zur selben zeit auf, nur dass ich nicht um sieben uhr dreißig in der firma sein muss, sondern um acht uhr dreißig bei meinem vater. dort angekommen, wird erstmal gefrühstückt. nichts besonders, brötchen, wurst, käse, tee, o-saft. um neun uhr brechen meine mom und ich auf (wenn man nur wenige möglichkeiten hat – im noreden ist das halt so – um zu boarden, ergreift man jede möglichkeit, auch wenn man dazu mit seinen erzeugern in den urlaub fahren muss). unsere 1. etappe geht nach münchen. wir haben einen gutschein um in bestimmten hotels zu übernachten.  die fahrt dauerte knapp sechs stunden. ein kleines aber feines hotel mit w-lan für fünf euro für fünf stunden. bischen surfen und olympia kucken, dann schlafen. morgen um sechs uhr aufstehn – hoffentlich ist nur wenig verkehr und die straßenverhältnisse gut wenns in die alpen geht.

stay tuned…

Advertisements

~ von sixoffive - 19. Februar 2010.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: